Das Programm

WERDE SCHAUSPIELER*IN (ab 6 J.)

Image - atelier_web_contenu_petitagauche.png

Die Zauberlaterne bietet in Zusammenarbeit mit dem FFFH Workshops für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Sie werden von professionellen Filmschaffenden geleitet und führen die Kinder auf unterhaltsame Weise in die Filmkunst ein. Dieses Jahr geht es um das Thema Spiel und Geräusche. Die Teilnehmer*innen erhalten die Aufgabe, eine von den Kindern selbst gespielte Szene zu vertonen. Sie können dabei auf eine zuvor erstellte Sound-Datenbank zurückgreifen. Das Ganze wird gefilmt, vertont und zu einem lustigen, überraschenden und poetischen Kurzfilm geschnitten.

Ablauf

Am Sonntag des Festivals Offf finden fünf Workshops zum Thema «Schauspieler*in werden» statt. Sie dauern je 75 Minuten und bieten Platz für bis zu zehn Kinder. Die angemeldeten Kinder werden vor Ort von einer Fachperson empfangen und betreut. Der Kurzfilm wird am Tag der Kinder gezeigt und auch online zu sehen sein.

Zeiten & Orte

Sonntag, 11. September 2022 / 1. Stock, Saal 1

10.00–11.15 Uhr
11.45–13.00 Uhr
13.45–15.00 Uhr
15.30–16.45 Uhr
17.15–18.30 Uhr

Anmeldung

Anmeldeformular (ab Mitte August verfügbar)

FILMMUSIK HAUSGEMACHT (AB 8 J.)

In den Workshops von TOBS (Theater Orchester Biel Solothurn) erforschen die Teilnehmer*innen, wie Emotionen im Film musikalisch dargestellt werden. Mit Hilfe von Perkussions- und Effektinstrumenten und begleitet von professionellen Orchestermusiker*innen versuchen die Teilnehmenden, verschiedene Filmsequenzen auf einfache Weise zu vertonen und die darin vorkommenden Emotionen auszudrücken oder zu konterkarieren.

Ablauf

Insgesamt finden vier 45-minütige Workshops statt, zwei am Samstag und zwei am Sonntag. Die Workshops werden von einer Fachperson für Inklusion betreut, so dass alle interessierten Personen unter den bestmöglichen Bedingungen daran teilnehmen können. Ein Workshop steht bis zu 10 Personen offen.

Zeiten & Orte

Samstag, 10. September / Grosser Saal, Erdgeschoss

14.00–14.45 Uhr
15.00–15.45 Uhr

Sonntag, 11. September / Grosser Saal, Erdgeschoss

15.00–15.45 Uhr
16.00–16.45 Uhr

Anmeldung

Anmeldformular (ab Mitte August verfügbar)

STIMMENSYNCHRONISIERUNG (ab 8 J.)

Image - Doublage de voix.jpg

Wollten Sie schon immer mal Shrek, die kleine Meerjungfrau oder Simba, der König der Löwen sein? Während des Festivals Offf können Sie Filmdialoge mit Ihrer eigenen Stimme nachstellen. Unter der Anleitung von Fachpersonen erleben Sie in Echtzeit und auf interaktive Weise die Stimmensynchronisierung im Film.

Ablauf

Am Samstag und Sonntag des Festivals Offf finden zehn Workshops zur Stimmensynchronisierung statt, vier davon auf Deutsch. Sie dauern je 45 bis 50 Minuten und bieten Platz für bis zu sechs Personen. Die angemeldeten Teilnehmer*innen werden vor Ort von einer Fachperson empfangen und betreut. Am Ende des Workshops erhalten alle Teilnehmenden eine Kopie der Aufnahme mit ihrer Stimme.

Zeiten & Orte

Samstag, 10. September 2022 / 1. Stock, Saal 2

10.15–11.00 Uhr
11.30–12.15 Uhr (auf Deutsch)
13.30–14.15 Uhr
14.45–15.30 Uhr
16.15–17.00 Uhr (auf Deutsch)
17.45–18.30 Uhr

Sonntag, 11. September 2022 / 1. Stock, Saal 2

10.15–11.00 Uhr
11.30–12.15 Uhr (auf Deutsch)
13.30–14.15 Uhr
14.45–15.30 Uhr
16.15–17.00 Uhr (auf Deutsch)

Anmeldung

Anmeldeformular (ab Mitte August verfügbar)

VIRTUELLE REALITÄT (ab 8 J.)

Image - rv2.jpg

Der Begriff «Virtuelle Realität» ist heute in aller Munde, sein Ursprung liegt jedoch schon weiter zurück. Die virtuelle Realität lässt die Nutzer*innen in eine dreidimensionale Welt eintauchen, in der sie sich bewegen und mit der sie interagieren können. 

Ablauf

Das Publikum kann am Festival Offf spontan in die virtuelle Realität eintauchen. Die Technologie wird in Zusammenarbeit mit Unifrance durch französischsprachige Filme (zum Teil mit englischen Untertiteln) erfahrbar gemacht. Dauer: 5 bis 30 Minuten. Vor Ort ​steht das nötige VR-Equipment bereit.

Zeiten & Orte

Samstag, 10. September 2022 / Erdgeschoss

12.00–15.00 Uhr
16.00–18.30 Uhr

Sonntag, 11. September 2022 / Erdgeschoss

11.00–14.00 Uhr
15.00–18.00 Uhr

Anmeldung

Es ist keine Anmeldung erforderlich.  

MAKE-UP-SPEZIALEFFEKTE (ab 10 J.)

Image - FX.jpg

Bei der Make-up-Technik FX (Spezialeffekte im Film) werden Pinsel, Schatten, Farben und Haarteile eingesetzt, um ein Gesicht an die Lichtverhältnisse anzupassen, es altern zu lassen oder ihm ein bestimmtes Aussehen zu verleihen. Je nach gewünschter Wirkung werden die bestehenden Merkmale mit der Make-up-Technik FX betont oder verborgen.

Ablauf

Während des Festivals Offf finden am Sonntag drei Workshops statt. Sie dauern je 90 Minuten und bieten Platz für bis zu 15 Teilnehmenden. Die interessierten Kinder und Jugendliche müssen sich im Voraus anmelden. Vor Ort werden sie von einer Maskenbildnerin in Empfang genommen und betreut. Die Workshops zielen unter anderem darauf ab, ein eigenes künstlerisches Gespür für Make-up-Techniken wie etwa das Anbringen eines riesigen falschen Eiterpickels, einer Narbe oder einer Brandwunde zu entwickeln.

Zeiten & Orte

Samstag, 10. September 2022 / 1. Stock, Saal 1

11.00–12.30 Uhr
13.30–15.00 Uhr
15.45–17.15 Uhr

Anmeldung

Anmeldeformular (ab Mitte August verfügbar)

CINÉ-KONZERTE – KONZERTE MIT FILMMUSIK

Das TOBS-Orchester (Theater Orchester Biel Solothurn) bietet zwei Konzerte mit Filmmusik des Komponisten Nathaniel Mechaly in dessen Anwesenheit.

Ablauf

Das TOBS-Orchester spielt zwei Konzerte in Anwesenheit des Komponisten. Das erste Konzert findet am Samstagabend statt, das zweite Konzert am Sonntagabend. Es ist jeweils eine Anmeldung erforderlich. Dauer: 2 Stunden.

Zeiten & Orte

Samstag, 10. September 2022 / Grosser Saal, Erdgeschoss

19.30 Uhr

Sonntag, 11. September 2022 / Grosser Saal, Erdgeschoss

18.00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeformular (verfügbar ab Mitte August)

None