Das Festival Offf

Das Festival Offf ist auf 2021 verschoben.

Die Distanz, die während der Veranstaltung zwingend eingehalten werden müsste, widerspricht dem Konzept des Festivals Offf, denn dieses will Genres verbinden. So mussten die Organisatoren die schwierige Entscheidung fällen, den Anlass zu verschieben.

Für alle Altersgruppen – Für alle Zielgruppen – Zweisprachiges und kostenloses Programm

Das Festival Offf will der Bevölkerung verschiedene Facetten des Films auf unterhaltsame Art kostenlos zugänglich machen. Es ist ein Projekt der Kulturvermittlung mit vielen pädagogischen Aspekten.

Während zwei Tagen halten sich am FFFH renommierte Fachpersonen auf, die gerne ihre Begeisterung für den Film vermitteln. Ob Tierdresseurinnen, Visagisten, Synchronsprecherinnen, Animationsfilmer, Regisseurinnen oder Virtual-Reality-Spezialisten: Sie alle wollen ihr Wissen und ihre Leidenschaft für die Filmkunst mit der breiten Öffentlichkeit teilen. Neben zahlreichen Aktivitäten und neuen Workshops werden im grossen Saal des Farelhauses mehrere interaktive Filmvorführungen geboten, bei denen das Publikum das Filmende selbst wählen kann. Für Kinder und Familien stehen Workshops zu den Themen Schauspielerei, Schminken/Spezialeffekte und Tierdressur auf dem Programm. Im Farel Bistro kann das Publikum kulinarische Spezialitäten geniessen.