Das Programm

Das Festival Offf ist auf 2021 verschoben.

Die Distanz, die während der Veranstaltung zwingend eingehalten werden müsste, widerspricht dem Konzept des Festivals Offf, denn dieses will Genres verbinden. So mussten die Organisatoren die schwierige Entscheidung fällen, den Anlass zu verschieben.

SCHAUSPIEL-WORKSHOPS FÜR KINDER (ab 6 J.)

In Zusammenarbeit mit dem FFFH bietet die Zauberlaterne Workshops für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Sie werden von professionellen Filmemachern geleitet und führen Kinder auf unterhaltsame Weise in die Filmkunst ein. Bisherige Themen waren etwa die Entstehung eines Gags, das Darstellen von Gefühlen und das Nachspielen berühmter Dialoge französischer Filme.

Ablauf
Am Samstag des Festivals Offf finden fünf Workshops zum Thema «Schauspieler/in werden» statt. Sie dauern je 75 Minuten und bieten Platz für bis zu sechs Kinder («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Die angemeldeten Kinder werden vor Ort von einer Fachperson empfangen und betreut. Am Ende des Workshops erhalten alle Teilnehmenden einen Flyer mit einem Link zu den Websites des FFFH und der Zauberlaterne, wo sie ihre schauspielerischen Darbietungen in einem geschnittenen und vertonten Film ansehen können.

Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / 1. Stock, Saal 1
10.00–11.15 Uhr
11.45–13.00 Uhr
13.45–15.00 Uhr
15.30–16.45 Uhr
17.15–18.30 Uhr
 
Anmeldung
Anmeldeformular

STIMMENSYNCHRONISIERUNG (ab 8 J.)

Wollten Sie schon immer mal Shrek, die kleine Meerjungfrau oder Simba, der König der Löwen sein? Während des Festivals Offf können Sie Filmdialoge mit Ihrer eigenen Stimme nachstellen. Unter der Anleitung von Fachpersonen erleben Sie in Echtzeit und auf interaktive Weise die Stimmensynchronisierung im Film.

Ablauf
Am Samstag und Sonntag des Festivals Offf finden zehn Workshops zur Stimmensynchronisierung statt, drei davon auf Deutsch. Sie dauern je 45 bis 50 Minuten und bieten Platz für bis zu fünf Personen («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Die angemeldeten Personen werden vor Ort von einer Fachperson empfangen und betreut. Am Ende des Workshops erhalten alle Teilnehmenden eine Kopie der Aufnahme mit ihrer Stimme.

Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / 1. Stock
10.15–11.00 Uhr
11.30–12.15 Uhr (auf Deutsch)
13.30–14.15 Uhr
14.45–15.30 Uhr
16.15–17.00 Uhr (auf Deutsch)
17.45–18.30 Uhr
 
Sonntag, 20. September 2020 / 1. Stock
11.00–11.45 Uhr
13.00–13.45 Uhr
14.15–15.00 Uhr  (auf Deutsch)
15.30–16.15 Uhr
 
Anmeldung
Anmeldeformular

TIERDRESSUR-WORKSHOPS (ab 7 J.)

In den Tierdressur-Workshops erhalten die Kinder auf spielerische Weise einen Einblick in den Beruf des Dresseurs und entdecken, wie die Intelligenz der Tiere im Film genutzt wird. Unter der Aufsicht von Fachpersonen können die Kinder selbst mit den Tieren arbeiten. 
 
Ablauf
Am Samstag und Sonntag des Festivals Offf finden zehn Workshops zur Tierdressur statt. Sie dauern je 45 bis 50 Minuten und bieten Platz für bis zu sieben Teilnehmenden («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Die angemeldeten Personen werden vor Ort von einer Fachperson empfangen und betreut.
 
Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / Gartensaal
11.00–11.45 Uhr
13.30–14.15 Uhr
15.15–16.00 Uhr
16.45–17.30 Uhr
18.30–19.15 Uhr
 
Sonntag, 20. September 2020 / Gartensaal
10.45–11.30 Uhr
13.00–13.45 Uhr
14.30–15.15 Uhr
16.00–16.45 Uhr
17.15–18.00 Uhr
 
Anmeldung
Anmeldeformular

FILME IN VIRTUELLER REALITÄT (ab 8 J.)

Der Begriff «Virtuelle Realität» ist seit kurzem in aller Munde, sein Ursprung liegt jedoch schon länger zurück. Die virtuelle Realität lässt die Nutzer/innen in eine dreidimensionale Welt eintauchen, in der sie sich bewegen und mit der sie interagieren können. 

Ablauf
Das Publikum kann spontan in die virtuelle Realität eintauchen, die vor Ort in Zusammenarbeit mit Unifrance erfahrbar gemacht wird. Die Technologie wird durch französischsprachige Filme (zum Teil mit englischen Untertiteln) entdeckt. Dauer: 20 Minuten. Vor Ort ​stehen Bildschirme und/oder Headsets bereit.

Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / Erdgeschoss
13.45–19.00 Uhr
21.00–23.00 Uhr
 
Sonntag, 20. September 2020 / Erdgeschoss
12.00–14.45 Uhr
16.00–18.30 Uhr
 
Anmeldung
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
 

ECAL GOES FFFH (ab 12 J.)

Die Ecole cantonale d'art de Lausanne (ECAL) gehört zu den zehn besten Kunst- und Designschulen der Welt. Das Festival Offf bietet eine Vorführung aller FFFH-Trailer für das Jahr 2020 von ECAL-Studierenden sowie zwei preisgekrönte Kurzfilme. 

Ablauf
Es finden drei Vorführungen statt, eine davon in Anwesenheit der Studierenden. Dauer: 45 Minuten (nur Filme); 60 Minuten (mit den Studierenden). Maximal 100 Teilnehmende («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Türöffnung 15 Minuten vor der Vorführung.


Zeiten & Orte
Sonntag, 20. September 2020 / Grosser Saal, Erdgeschoss
14.00–15.00 Uhr (Vorführung in Anwesenheit der Studierenden)
15.45–16.30 Uhr
17.30–18.15 Uhr

Anmeldung
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

INTERAKTIVE FILME (ab 10 J.)

Der interaktive Kurzfilm Tantale hat mehrere mögliche Verläufe. Als Zuschauer/in können Sie den Verlauf des Films mittels Smarthone beeinflussen und so das beste Ende wählen. 
 
Ablauf
Am Samstag des Festivals Offf finden vier Vorführungen à 105 Minuten statt. Maximal 100 Teilnehmende («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Türöffnung 15 Minuten vor der Vorführung. Vergessen Sie nicht, Ihr Smartphone mitzunehmen.
 
Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / Grosser Saal, Erdgeschoss
13.30–15.15 Uhr
16.00–17.45 Uhr
18.30–20.15 Uhr
21.00–22.45 Uhr
 
Anmeldung
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

ZUR KLASSISCHEN KUNST DURCH «VIRTUAL REALITY» (ab 8 J.)

«Hors-cadre» ist ein virtueller Rundgang, bei dem die Welt der grossen Schweizer Maler sinnlich erlebt werden kann. Die klassische Schweizer Kunst ist bei Jugendlichen und in der breiten Öffentlichkeit wenig bekannt. Dabei sind Bilder in unserem digitalen Zeitalter allgegenwärtig, und viele Werke haben nichts von ihrer Faszination eingebüsst. Mit der Animation «Hors-cadre» rückt das FFFH klassische Kunstwerke ins Licht, vermittelt ihre Geschichte(n) und präsentiert gleichzeitig neue Filmtechnologien

Ablauf
Während des Festivals Offf stehen den Besuchern drei «Hors-cadre»-Posten zur Verfügung (in Zusammenarbeit mit RTS). Es ist keine Voranmeldung erforderlich. Man kann sich spontan für einen virtuellen Rundgang entscheiden und Kunstwerke entdecken, die Filmemacher, Künstler und Comic-Autoren im Laufe der Zeit inspiriert haben. In der virtuellen Kunstgalerie vor Ort sind drei Filme à drei bis sechs Minuten zu sehen. Headsets und/oder Bildschirme stehen vor Ort zur Verfügung.

Zeiten & Orte
Samstag, 19. September 2020 / Erdgeschoss
13.45–19.00 Uhr
21.00–23.00 Uhr

Sonntag, 20. September 2020 / Erdgeschoss
12.00–14.45 Uhr
16.00–18.30 Uhr

Anmeldung
Es ist keine Anmeldung erforderlich.

WORKSHOPS ZU MAKE-UP-SPEZIALEFFEKTEN (ab 12 J.)

Bei der Make-up-Technik FX (Spezialeffekte im Film) werden Pinsel, Schatten, Farben und Haarteile eingesetzt, um ein Gesicht an die Lichtverhältnisse anzupassen, es altern zu lassen oder ihm ein bestimmtes Aussehen zu verleihen. Je nach gewünschter Wirkung werden die bestehenden Merkmale mit der Make-up-Technik FX betont oder verborgen. 
 
Ablauf
Während des Festivals Offf finden am Sonntag drei Workshops statt. Sie dauern je 90 Minuten und bieten Platz für bis zu sieben Teilnehmenden («Social Distancing» ist dabei berücksichtigt). Die interessierten Kinder und Jugendliche müssen sich im Voraus anmelden. Vor Ort werden sie von einer Maskenbildnerin in Empfang genommen und betreut. Die Workshops zielen unter anderem darauf ab, ein eigenes künstlerisches Gespür für Make-up-Techniken wie etwa das Anbringen eines riesigen falschen Eiterpickels, einer Narbe oder einer Brandwunde zu entwickeln. 
 
Zeiten & Orte
Sonntag, 20. September 2020 / 1. Stock, Saal 1
11.00–12.30 Uhr
13.30–15.00 Uhr
15.45–17.15 Uhr
 
Anmeldung
Anmeldeformular

KINDERSCHMINKEN (ab 4 J.)

Eine Maskenbildnerin ist im Farelhaus anwesend und schminkt die Kleinsten, die Lust auf eine Verwandlung haben. 

Ablauf
Die Kinder können sich spontan bei der Maskenbildnerin melden. Dauer pro Schmink-Session: 10 bis 15 Minuten.

Anmeldung
Es ist keine Anmeldung erforderlich.